Galenos

Zwei erfolgreiche Unternehmen im Bereich der Erwachsenenbildung fusionieren zur aeB Schweiz


23.04.2007, Das berner seminar für erwachsenenbildung und die AEB Akademie für Erwachsenenbildung schliessen sich zusammen. Das neue Unternehmen aeB Schweiz wird das führende Schweizer Bildungsinstitut in der Ausbildung von Ausbildenden sowie Beratenden und Führungspersonen werden.

Galenos

Gemeinsam, innovativ und stark in die Zukunft. Das ist die Idee des neuen Unternehmens aeB Schweiz. Die beiden Fusionspartner sind erfolgreich und waren schon längere Zeit unabhängig voneinander auf der Suche nach Entwicklungsmöglichkeiten. Die Verantwortlichen des berner seminar für erwachsenenbildung und der AEB Akademie für Erwachsenenbildung sind sich einig: Die Fusion ist eine klassische win-win-Situation. Die beiden Unternehmen nutzen Synergien und ergänzen sich angebotsmässig sowie geografisch optimal. Zudem sind die Firmenphilosophien praktisch deckungsgleich.

Schweizer Markt beeinflussen aeB Schweiz wird das führende Schweizer Bildungsinstitut in der Ausbildung von Ausbildenden, Beratenden und Führungspersonen. Mit heute rund 700 Teilnehmenden pro Jahr wird das neue Unternehmen mit seinen Angeboten und Dienstleistungen Marktführerin. Es wird den sich in einem starken Wandel befindenden Schweizer Ausbildungsmarkt nachhaltig beeinflussen. Unter anderem soll auch die Zusammenarbeit mit Fachhochschulen und Universitäten intensiviert werden.

Die Voraussetzungen dazu sind gegeben: Qualität, Innovationskraft, Vernetzung, Synergien und langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Fachleuten in schulischer und betrieblicher Aus- und Weiterbildung, Beratung und Führung. aeB Schweiz will die bei ihr ausgebildeten Teilnehmenden in ihrer beruflichen Position und ihren Kompetenzen stärken und sie in allen beruflichen Bereichen besser verankern.

Landesweite und verstärkte Zusammenarbeit mit der Romandie aeB Schweiz ist unter diesem Namen landesweit tätig und will künftig nicht nur in den bisherigen Standorten Bern, Luzern, Zürich und Basel, sondern vermehrt auch in der übrigen Deutschschweiz sowie in der Romandie präsent sein. Bestehende Verbindungen und Netzwerke sollen verstärkt und ausgebaut, weitere Projekte und Kooperationen neu initiiert werden.

Dank der Fusion kann das Unternehmen künftig noch flexibler auf Marktentwicklungen reagieren. Kursteilnehmende aus der ganzen Schweiz kommen so in den Genuss eines noch breiteren Angebots und zusätzlicher Kursorte und -zeiten. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer von laufenden Kursen sowie institutionelle Abnehmer von Dienstleistungen der beiden Fusionspartner ändert sich nichts an den vereinbarten Konditionen.

Organisation und Strukturen Mit der Fusion gehen keine Arbeitsplätze verloren - im Gegenteil: dank der geplanten Expansion werden sogar neue geschaffen. Die Organisation des neuen Unternehmens ist im Aufbau. Mitglieder beider bisherigen Vorstände bilden den neuen Vorstand. Die operative Führung übernimmt eine Geschäftleitung bestehend aus vier Personen. Für den Umsetzungsprozess sind die beiden bisherigen Geschäftsführer verantwortlich.

Kontaktpersonen für die Medien

Für allgemeine und organisatorische Fragen berner seminar für erwachsenenbildung, Beatrix Steiner Tel 031 311 62 33 Fax 031 311 62 71 beatrix.steiner@bseinfo.ch

Für inhaltliche Nachfragen: Alain Tscherrig, Geschäftsführer des berner seminar für erwachsenenbildung Tel 031 311 62 33 079 325 54 23

Thomas Thali, Geschäftsleiter AEB Akademie für Erwachsenenbildung Tel 041 249 44 88 079 248 22 90

Kontakt:
aeB Schweiz - Akademie für Erwachsenenbildung
Aarbergergasse 5
3011 Bern

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Pressemappe.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbeplattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP