News Abo

DKSH Holding AG entscheidet über personelle Weichenstellungen in 2017


DKSH Schweiz AG

20.07.2016, Die DKSH Holding AG, Zürich, beruft Stefan P. Butz (48) zum neuen Mitglied der Konzernleitung des Unternehmens. Butz wird am 1. Januar 2017 als Mitglied der Konzernleitung in die Gesellschaft eintreten und nach Ablauf der Generalversammlung am 23. März 2017 die Nachfolge als CEO der Gesellschaft vom bisherigen CEO der DKSH, Dr. Jörg Wolle, übernehmen. Der Generalversammlung im März 2017 wird zugleich vorgeschlagen, dass Dr. Jörg Wolle als Nachfolger von Adrian T. Keller die Führung des Verwaltungsrates übernehmen soll. Dieser wird dem Unternehmen weiterhin als Verwaltungsrat zur Verfügung stehen.


Wie zu Beginn des Jahres mitgeteilt, hatte DKSH frühzeitig und mit Voraussicht die Weichen für den personellen Wechsel an der Spitze des Unternehmens gestellt. Im Rahmen eines umfangreichen, strukturierten Prozesses wurden geeignete Kandidaten identifiziert und vom Personalausschuss in Abstimmung mit dem Präsidenten und dem CEO bewertet und beurteilt. Am Ende dieses umfassenden und professionell geführten Prozesses stimmten alle Entscheidungsträger geschlossen für Stefan Butz als neuen CEO.

Stefan Butz war zuletzt Chief Executive Industry & COO Europe/China der Intertek Group plc in London, UK. Das Unternehmen zählt zu den führenden globalen Unternehmen im weltweiten Prüf-, Sicherheitsund Qualitätssicherungswesen und erzielt mit rund 40,000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als GBP 2.1 Milliarden. Das Unternehmen ist börsennotiert und im FTSE 100 kotiert. Butz war 2008 bei Intertek eingetreten und war zunächst als Group Executive Vice President für den Aufbau der Industry und Assurance Division zuständig sowie zusätzlich unter anderem für Strategie, M&A sowie Marketing verantwortlich. In 2013 wurde er zum Chief Executive Industry & COO Europe/China berufen. Butz wurde 1968 in Haan geboren und studierte an der Universität Bayreuth Betriebswirtschaft. Nach seinem Abschluss war er zunächst als Berater bei Management Consulting Network, Bad Homburg sowie Accenture Strategy in München tätig. Im Jahre 2000 wechselte er zum TÜV Süd, einem der grössten Prüf-, Zertifizierungs- und Qualitätssicherungsunternehmen der Welt, zunächst als Head of Corporate Development. 2002 wurde er zum CEO & President der US-amerikanischen Aktivitäten des TÜV Süd mit Sitz in Boston berufen. Butz ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt derzeit in München.

Adrian T. Keller, Verwaltungsratspräsident der DKSH Holding sagte: „Wir freuen uns sehr, dass Herr Butz zu uns stossen wird. Mit seiner grossen und sehr erfolgreichen internationalen Erfahrung, seinem ausgeprägten unternehmerischen Charakter und seiner eindrucksvollen Persönlichkeit ist er für uns der eindeutige Wunschkandidat. Wir sind überzeugt, dass er ausgezeichnet zu DKSH passt und den erfolgreichen Kurs der zurückliegenden Jahre fortsetzen wird. Er verfügt gleichermassen über beste Kenntnisse der Business Services Industrie wie auch langjährige Erfahrung in Asien und gilt als Manager der ruhigen Hand. Damit gewährleistet er Kontinuität in der Verfolgung unserer erfolgreichen Strategie und wird den zukünftigen Kurs der DKSH weiter so positiv gestalten, wie unsere Aktionäre dies gewohnt sind.“

Dr. Jörg Wolle, CEO und Delegierter des Verwaltungsrates, sagte: „Herr Butz ist für die DKSH eine ausgezeichnete Entscheidung. Ich freue mich, dass unser Verwaltungsrat diese Entscheidung getroffen hat, und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Herrn Butz ab dem kommenden Jahr.“


Medienkontakt:
DKSH Holding Ltd.
Till Leisner
Head, Group Investor & Media Relations
Telefon +41 44 386 7315
till.leisner@dksh.com

Kontakt:
DKSH Schweiz AG
Wiesenstrasse 8
8008 Zürich

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Pressemappe.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbeplattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP