Neues ALDI-Verteilzentrum in der Zentralschweiz: Discounter baut Kapazitäten weiter aus


Aldi Suisse AG

23.09.2016, Mit der erfolgreichen Inbetriebnahme des neuen regionalen Verteilzentrums in Perlen LU baut ALDI SUIS-SE die Möglichkeiten einer effizienten und ressourcenschonenden Belieferung der Filialen weiter aus. Ku¨nftig werden täglich rund 60 Filialen im Einzugsgebiet der Zentralschweizer Niederlassung mit Food- und Nonfood-Artikeln beliefert. Von Perlen aus operieren aktuell mehr als 140 Mitarbeitende. Fu¨r das Luzerner Rontal bedeutet dies einen wirtschaftlichen Aufschwung.


Zuständig von Basel bis Chiasso
Durch die zentrale Lage und die optimale Anbindung von Perlen ans Schweizer Strassennetz reduziert sich die Durchschnittsentfernung zu den Filialen um u¨ber 20% gegenu¨ber dem bisherigen Standort in Dagmersellen. Die rund 140 ALDI-Mitarbeitenden in Perlen arbeiten in der Verwaltung, im Lager und in der Logistik. Ihr Betreuungsgebiet erstreckt sich von Basel im Norden u¨ber Aargau, Solothurn und das Berner Mitteland u¨ber die Zentralschweiz bis nach Chiasso im Tessin.

Expansion im Tessin
„Wir sind auf Wachstum eingestellt und können die Kapazitäten in Perlen auf die Belieferung von bis zu 100 Filialen aufstocken“, so Timo Schuster, Landesgeschäftsfu¨hrer von ALDI SUISSE. Im Tessin sieht der Schweizer Discounter guten Boden fu¨r eine weitere Expansion. Im nächsten Jahr soll eine weitere Filiale in Losone eröffnet werden. Diese wird dann bereits die 12. Filiale su¨dlich des Gotthards sein.

Rund 100 Mio. CHF in den Bau investiert
Das neue Verteilzentrum in Perlen ist in einer 18-monatigen Bauzeit entstanden. Bei der Auftragsvergabe konnten mehrheitlich einheimische Handwerks- und KMU-Betriebe beru¨cksichtigt werden. „Damit haben wir auch die Bedeutung fu¨r den Wirtschaftsstandort Zentralschweiz Ausdruck verliehen“, erklärt Robert Pontius, verantwortlicher Geschäftsfu¨hrer der Zweigniederlassung Perlen.

Bauprojekt setzt neue Massstäbe
Das 157’300 Quadratmeter umfassende Gebäude ist nach neuesten ökologischen Gesichtspunkten gebaut worden und gilt als eines der modernsten und nachhaltigsten Logistikzentren der Schweiz. Dazu gehören nebst einem Verwaltungsgebäude (3'100 m2) auch ein Trockenlager (39'600 m2) sowie ein Tiefku¨hlzentrum (7'600 m2). Die gesamte Lichttechnik wird dabei mit energiesparender LED-Technik betrieben. Grundwasserwärmepumpen sorgen fu¨r optimale Temperaturen in dem lichtdurchfluteten Gebäude. Sämtliche baulichen Vorkehrungen fu¨r die Errichtung einer Photovoltaik- Anlage auf dem grossflächigen Hausdach wurden bereits getätigt. Sobald die energiepolitischen Voraussetzungen geschaffen sind, wird ALDI SUISSE in Partnerschaft mit den CKW die Sonnenenergie nutzen.

Des Weiteren soll im Fru¨hjahr 2017 ein Bienenhaus auf dem ALDI SUISSE-Areal in Perlen entstehen. Damit will der Schweizer Discounter das Engagement fu¨r Natur- und Umweltschutz unterstreichen. Das bisher von ALDI SUISSE in Dagmersellen betriebene Verteilzentrum konnte inzwischen erfolgreich an ein dort ansässiges Transportun- ternehmen u¨bergeben werden.


Medienkontakt:
Steven Loepfe
Zug
media@aldi-suisse.ch
Tel: +41 71 980 20 10

Kontakt:
Aldi Suisse AG
Niederstettenstrasse 3
9536 Schwarzenbach

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Pressemappe.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbeplattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP