News Abo

Kone AG: Elbphilharmonie mit weltweit einzigartiger Bogenrolltreppe


KONE (Schweiz) AG

15.02.2017, Den Besuchern der Elbphilharmonie in Hamburg bietet sich ein besonderes Fahrvergnügen: Auf zwei 80,2 Meter langen, bogenförmigen Rolltreppen erleben sie eine «Fahrt ohne Ende». Das technische Kunstwerk prägt eine neue Generation von Rolltreppen.

Firmenmonitor

In ihrer Form und Länge sind die Bogenrolltreppen der Hamburger Elbphilharmonie Unikate. Eigens für Hamburgs neues Wahrzeichen entwickelt, beschreitet das Publikum den Weg zur öffentlichen Aussichtsplattform «Plaza» auf zwei weltweit einzigen Bogenrolltreppen. Mit 80,2 Metern zählen sie zu den längsten Anlagen Westeuropas. «Die für die Bogenform entwickelten Konstruktionsprinzipien versetzen Kone in die Lage, Rolltreppen in ganz neuer Form zu konstruieren», sagt Dr. Heiner Zeiger, Projektleiter und Manager Special Projects beim Aufzug- und Rolltreppenhersteller Kone.

Bei der zweieinhalbminütigen Rolltreppenfahrt mit Tempo 0,5 m/s tauchen die Besucher in eine faszinierende Welt aus Licht und Farben ein. Aufgrund der Bogenform ist es ihnen nicht möglich, von einem Ende zum anderen zu blicken – ganz gleich, ob sie nach vorne oder zurückschauen. «Das schafft eine perfekte Symbiose von Technik und Architektur», sagt Zeiger. Heller Putz, 7900 irisierende Glaspailletten und die Lichteinfälle der über 80 Meter langen Röhre setzen die Bogenrolltreppen der grossen «Tube» in Szene.

Wer die Zwischenebene auf 30 Meter Höhe erreicht, bietet sich ein erster Ausblick auf die Stadt. Von dort führt die zweite «Tube», ein weiteres, kürzeres Rolltreppenpaar ohne Bogen, das Publikum schliesslich auf die in 37 Meter Höhe gelegene «Plaza». Der Platz gibt einen weiten Panoramablick über Hafen und City frei und ist zugleich der Hauptzugang zu Konzerthaus, Hotel, Gastronomie und Wohnungen.

Die Länge der Bogenrolltreppen, ihre ungewöhnliche Förderhöhe von 21,43 Metern sowie die Bogenform erforderten einen ausserordentlichen Konstruktionsaufwand. «Das hat uns ganz neue Wege eröffnet», sagt Projektleiter Zeiger, dessen Team die Anlagen innerhalb eines Jahres an den Standorten Essen und Hattingen entwickelte. «Wir sind jetzt imstande, aus der zwischenzeitlich patentierten Bogenform heraus Rolltreppen und Rollsteige in Wellenform zu konstruieren. Auch können wir Rolltreppen mit extremer Förderhöhe bauen, die statt durch raumgrosse Zentralantriebe durch mehrere kleine Antriebseinheiten bewegt werden.».


Medienkontakt:
KONE (Schweiz) AG
Priska Senn
Marketing & Communications
Ruchstuckstrasse 21
Postfach 131
8306 Brüttisellen
Telefon 044 838 42 09
Fax 044 838 38 88
E-Mail priska.senn@kone.com

Kontakt:
KONE (Schweiz) AG
Ruchstuckstrasse 21
8306 Brüttisellen

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Pressemappe.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbeplattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP