News Abo

Karriere.ch: 2009 mehr Lohn erhalten


Karriere.ch AG

01.12.2008, Wer beruflich weiterkommen will, muss sich weiterbilden. Doch nicht nur die beruflichen Fähigkeiten sollten laufend erweitert werden, sondern auch das Selbstmarketing und das Verhandlungsgeschick. Dabei hilft auf leichte, informative und fachkundige Weise das Portal karriere.ch. Neu auch mit einem Lohnverhandlungs-Simulator.

Firmenmonitor

Endlich zum Traumjob Wer in seiner aktuellen Anstellung unzufrieden ist, kann sich jetzt mit dem Traumjob- Tool in drei Schritten seine Chance auf seinen Traumjob sichern. Ob man für seine Traumstelle dann vorsprechen darf darüber entscheidet das Bewerbungsdossier. Wer aus der Masse der Bewerbenden herausstechen will, muss auf den ersten und den zweiten Blick punkten. karriere.ch bietet nicht nur zahlreiche Vorlagen für gelungene Bewerbungen an, sondern auch einen kostenlosen Bewerbungs-Check durch eine Personalberaterin, die wertvolle Tipps für die Optimierung gibt.

Selbst-Bewusst werden Keine Karriere ohne Selbstmarketing. Ob beim Vorstellungsgespräch für einen neuen Job oder für einen internen Aufstieg, nur wer sich seiner Stärken bewusst ist und diese gut verkaufen kann, gewinnt. Der kostenlose Ratgeber Selbstmarketing hilft dabei. Manchmal weiss man aber selbst nicht so richtig, wohin man eigentlich will. Mit einer 30- minütigen, telefonischen Karriereberatung wird die Erfolgsplanung wieder konkret und erfolgsversprechend.

Richtig bilden macht schlau Es gibt so viele Weiterbildungen wie Fehlermeldungen in Computersystemen. Und bei beiden ist es schwer, den Überblick zu behalten. Da helfen der Bildungsberater, die Bildungs- Checklisten sowie die Übersicht der Bildungsanbieter. Wer immer noch Hilfe braucht, um durchzublicken, erhält sie auch und zwar kostenlos. Berufs- und Laufbahnberaterin Brigitte Böhi gibt auf alle Fragen zu Schweizer Weiterbildungen Auskunft. Die Fragen und Antworten der kostenlosen Bildungsberatung werden anonymisiert im Forum veröffentlicht.

So erhält man eine Lohnerhöhung Doch auch wer in seinem aktuellen Job ganz zufrieden ist, kommt bei karriere.ch auf seine Kosten. Denn ein Bisschen mehr geht ja immer, oder? Jedenfalls, was die Lohntüte angeht. Ein kostenloser, achtseitiger Ratgeber zeigt, worauf es bei Lohnverhandlungen wirklich ankommt. Neu wird ein im Comic-Stil aufgebauter Lohnverhandlungs-Simulator angeboten, mit welchem ein Lohngespräch simuliert werden kann. Es geht dabei darum, in Verhandlungen richtig zu reagieren und zu argumentieren. Wer sich nicht sicher ist, ob er oder sie bereits am oberen Gehaltslimit ist, kann dies schnell mit dem Lohnrechner überprüfen.

Kontakt:
Karriere.ch AG
Falmenstrasse 4
8610 Uster

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Pressemappe.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbeplattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP