Mobile Media: Baustellenmarkt mit Zukunft - Branche blickt zuversichtlich ins Jahr 2010


11 Prozent Communication

06.02.2009, Die Kongress-Messe M-Days endeten vor anderthalb Wochen mit dem Fazit: Der persönliche Begleiter „Handy“ bleibt weiter auf dem Vormarsch und wird die Kommunikations-Welt von morgen maßgeblich prägen. Diesen Trend unterstreicht auch das überdurchschnittliche Wachstum der Kongress-Messe M-Days von über 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. KeySpeaker von Marktgrößen wie BMW, Google und TOMORROW Focus lieferten in der Eröffnungs-Rede ihre Einschätzungen des Markts.


Die Einschätzungen: Breites Interesse fand die Eröffnungs-Diskussionen in der hochkarätig besetzten Elefantenrunde.

Mark Waechter, Vorsitzender der Fachgruppe Mobile im BVDW, stellte als Quintessenz der Runde heraus, dass der omnipräsente Bildschirm eine rasante Entwicklung hinter sich hat und eine immer wichtigere Rolle in der Medienlandschaft spielen wird. Für den Durchbruch des Mediums Mobile im Massenmarkt muss allerdings die Branche ihre identifizierten Hausaufgaben machen: echte Daten-Flatrates zu akzeptablen Preisen, ein iPhone-ähnliches Produkterlebnis (Hardware und Software) auch bei Geräten der unteren und mittleren Preislage und die Etablierung einer anerkannten Währung für die Mediaplanung.

Jan-Christiaan Koenders, Leiter der Markenführung der BMW Group, stellt für sein Unternehmen klar heraus: „Der mobile Kanal bietet noch viele Möglichkeiten für kundenorientierte Dienste. Die Rahmenbedingungen für innovative Angebote verbessern sich stetig. Wer es schafft, mobile Innovationen in Kundennutzen zu transformieren, kann sich Wettbewerbsvorteile verschaffen.“

Schindler äußerte unmissverständlich, dass Google aktiv die Internet-Nutzung per Handy vorantreiben wird, da bereits jetzt schon die Mobilefunk-Nutzer mit 3 Mrd. die Anzahl der PC- und Fernsehnutzer übersteigen. Seiner Meinung nach sind offene Plattformen als Innovationstreiber auch im mobile Web gefragt.

Von der Warte der Agentur-Seite betrachtet Jens Nagel-Palomino, Chief Innovation Officer VivaKi (Zenithoptimedia), Mobile als Baustellenlandschaft mit Zukunft. „Die Elefantenrunde hat gezeigt, dass derzeit an vielen Baustellen gearbeitet wird, um Mobile Marketing voranzutreiben. Es ist wichtig, diesen Austausch zwischen den Disziplinen und Marktpartnern weiter zu forcieren, um das Potenzial des „Massenmediums Mobile“ im Media- Mix voll auszuschöpfen und Mobile auch als eigenständigen Kommunikationskanal in Deutschland zum Erfolg zu führen. Hierfür bieten die M-Days eine hervorragende Plattform.“

Auch die Teilnehmer zeigten sich angetan: „Mobile wird sich schon sehr bald als fixer Bestandteil im Media-Mix etabliert haben. Das Potenzial dieses Mediums ist riesig! Ich bin mir ganz sicher, dass die M-Days sich zu einer Pflichtveranstaltung für Agenturen und Werbungstreibende entwickeln werden!“, konstatiert Gregor Hiller, Senior Brand Connection Executive bei Nike Deutschland. Stefan Winners, CEO der TOMORROW FOCUS AG sieht die M-Days hingegen schon jetzt als führende Mobile-Veranstaltung in Deutschland. Mehr unter www.m-days.com

Kontakt:
11 Prozent Communication
St. Paul 15
85435 Erding

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Pressemappe.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbeplattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP