AXA Winterthur: Geschäftsentwicklung im 1. Quartal 2009


AXA - Hauptagentur Winterthur-Zentrum

07.05.2009, Die AXA Winterthur hat in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahrs 2009 6,882 Milliarden Franken Bruttoprämien eingenommen. Im Bereich Leben beliefen sich die Prämien auf 4,196 Milliarden Franken (-3.4%). Im Bereich der Schadenversicherungen konnte die AXA Winterthur mit Prämieneinnahmen von 2,686 Milliarden um 1.6% wachsen.


Leicht rückläufige Entwicklung im Lebengeschäft nach Rekordjahr 2008 Im ersten Quartal 2009 sank das Prämienvolumen im Bereich Leben gegenüber dem Vorjahr um 3.4% auf total 4,196 Milliarden Franken. Das Neugeschäft (Annualized Premium Equivalent APE*) betrug 184 Millionen Franken (-26.0%). Dieser Rückgang ist nach dem Rekordjahr 2008 insbesondere auf die Finanzkrise und deren Einfluss auf das BVG-Geschäft zurückzuführen. «Obwohl viele Kunden gerne zu uns wechseln würden, können sie das in der Wirtschaftskrise nicht.

Sie müssten ihre aktuelle Unterdeckung zuerst ausfinanzieren. So finden generell weniger Wechsel in eine neue Vorsorgeeinrichtung statt, was sich auf das Neugeschäft auswirkt », sagt Philippe Egger, CEO der AXA Winterthur. Als wichtige strategische Initiative konnte Ende Januar 2009 die AXA Bank erfolgreich lanciert werden. Sie soll mit ihren Sparprodukten zur nachhaltigen Steigerung der Reinvestitionsrate der AXA Winterthur beitragen.

Wachstum bei den Schadenversicherungen (Nicht-Leben) Das Prämienvolumen im Bereich Schadenversicherungen belief sich im 1. Quartal 2009 auf 2,686 Milliarden Franken, was einem Wachstum von 1.6% im gesättigten Markt entspricht. «Unsere Investitionen in die Vertriebskraft, das Marketing und in Innovationen zahlen sich aus», so Philippe Egger.

Anhaltend solide Kapitalbasis Die AXA Winterthur weist nach wie vor eine nachhaltig solide Solvenz von mehr als 150% auf. Auch beim gebundenen Vermögen, das die Anlagen der Kunden im Bereich Leben und die Reserven für Schadenzahlungen bei den Schadenversicherungen garantiert, besteht weiterhin eine Überdeckung. Zudem verfügt die AXA Winterthur über ein Standard&Poor's- Rating von «AA» für ihre Kapitalstärke.

Kontakt:
AXA - Hauptagentur Winterthur-Zentrum
Bahnhofplatz 6
8401 Winterthur

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Pressemappe.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Flickr

Aktuelle News

Paul Giamatti feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 6.6.2020
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 06.06.2020

Coronavirus Schnelltest: So funktioniert der Covid-19 Antikörpertest
Toxcontrol - Drogendiagnostik, 05.06.2020

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbeplattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
SADP